Haushalt 2021 II

Die 300 streichen! Um es vorweg klar zu sagen: Wir plädieren im Rat dafür, auf die Erhöhung der Grundsteuer B komplett zu verzichten. Wir haben uns in den letzten Wochen ausgiebig mit dem Haushaltsplanentwurf beschäftigt und viele Gespräche dazu geführt. Unter anderem haben wir uns in der Fraktion von Zur Sache! Mettmann von der Kämmerin…

300 – Eine Zahl macht Ärger

Es ist eine Steuererhöhung wie eine Explosion. Wir haben vor der Wahl immer betont, dass die Einwohner*innen unserer Stadt mehr gehört werden müssen. Daher weisen wir nun auf die Möglichkeit der Beteiligung am Haushaltsplanberatungsverfahren hin. Mehr dazu am Ende des Artikels. Bürgermeisterin Sandra Pietschmann und Kämmerin Veronica Traumann haben ihn gemeinsam unterzeichnet, den Haushaltsplanentwurf 2021.…

Schulumbau III

Schulumbau – Petition und Reaktionen – 08.12.2020 Bei TME war ein Artikel (https://taeglich.me/mettmann/der-kampf-um-den-erhalt-der-realschule-geht-weiter/) zu lesen, in dem es um die Realschul-Petition und um Elternreaktionen zum Gesamtschulbeschluss des Rates vom 17. November geht. Wir haben zu diesem Artikel folgenden Kommentar veröffentlicht: Dass die längst notwendige Debatte auf breiter Basis um die Schullandschaft in Mettmann nun endlich…

Zur Sache! aus den Ausschüssen

Strukturen – Gebühren – Heimatpreis – 27.11.2020 Der coronabedingte Beschluss, die Fachausschusstermine der letzten Tage und Wochen abzusagen und alle Themen im Haupt- und Finanzausschuss zu behandeln, hat sich nach unserer Auffassung nicht bewährt. Viele Themen wurden dadurch entweder gar nicht oder nicht ausreichend bearbeitet oder in den jeweiligen Fachausschuss im kommenden Jahr verschoben. Wir…

Schulumbau II

Stellungnahme zur Entscheidung – Gesamtschule – 20.11.2020 Ideologie und Zeitdruck sind keine guten Berater für gute Sachentscheidungen. Wir glauben, dass der Umbau der Mettmanner Schullandschaft durchaus notwendig ist. Die Tatsache, dass die Debatte darüber seit 20 Jahren erfolglos geführt wurde, wollen wir allerdings nicht ausbaden, denn wir tragen dafür schlicht nicht die Verantwortung. Wir haben…

Schulumbau

1. Pressegespräch nach Konstituierung im Rat – Mittwoch, 11. November 2020. Hier eine Zusammenfassung des Gesprächs mit Phillip Nieländer von TME und Dirk Herrmann vom Schaufenster Wir haben zu Beginn betont, dass wir gerade in diesen Tagen die von der Gesamtschuldiskussion geprägt sind feststellen, wie wichtig es künftig sein wird, uns selber treu zu bleiben.…

Klima & Energie

Nachklapp zur Videoreihe vom 10. – 14.08.´20 — —  Eine Woche lang lang hat Michael Weidtmann, Mettmanner Versorgungs-Ingenieur und aktuell bei den Monheimer Stadtwerken beschäftigt, unsere Fragen beantwortet (s. https://zursache.me/videos/) Vielen Dank für die Reaktionen. Wir wollen hier vier Denkanstöße aufgreifen und haben dazu noch einmal Michael Weidtmann befragt. Sind die Konzessionen der Stromnetze nicht…

Zur Sache: Stadthalle

Zukunftsorientierte Planung muss Grundlage für eine Entscheidung sein: Heute wäre es nicht solide für oder gegen einen Abriss der Stadthalle zu plädieren. Dafür fehlen sowohl grundlegende Informationen, valide Zahlen, als auch tragfähige Konzepte und Planungen. Die Entscheidung darüber muss nach unserer Auffassung in eine Gesamtstrategie für Mettmann eingebettet sein. Nur so würde bspw. eine Überplanung…

Veränderung – Lebenswirklichkeit –
25. Juni 2020

Eine neue Kommunikationskultur muss Visionen und Lebenswirklichkeit zusammenführen Wir brauchen in Mettmann eine neue Kommunikationskultur, die einen offenen, ehrlichen und transparenten Diskurs mit allen Bürgern*innen zulässt. Erst daraus erwächst Vertrauen und Glaubwürdigkeit. „Die Klüngelei ist das Schlimmste in Mettmann.“ „Wofür steht Mettmann eigentlich?“ „Denen (gemeint sind wohl Rat und Verwaltung) sind wir doch völlig schnurz.“…

Dauer-Debatte um einen Klimaschutzbeauftragten – 14. Juni 2020

Dauer-Debatte um einen Klimaschutzbeauftragten Zur Mettmanner Dauer-Debatte um einen Klimaschutzbeauftragten Beim Thema Nachhaltigkeit wünschen wir uns mehr Entschlusskraft in Mettmann. Der Gleichschritt, in dem die beiden größten Fraktionen im Mettmanner Rat daherkommen, muss uns Bürger aufhorchen lassen. CDU und SPD haben den Antrag der Grünen, eine Vollzeitstelle für Klimaschutzmanagement einzurichten, abgelehnt. Die FDP und der…